fersa experience banner
fersa bearing factory outside

Историята на фирмата започва през 1968, следвайки сливането на две по-малки фирми, специализирани в производството на лагери, създадени през 50-те години на миналия век в Сарагоса, Испания.

Успехът на Fersa през последното десетилетие се дължи на три основни принципа: интензивни инвестиции в областта на проучванията и разработките, пълна модернизация на всички производствени процеси и прилагане на корпоративна стратегия, чиято цел е непрестанният стремеж към високо качество.

От 2003-та година насам, инвестициите в отдела за проучвания и разработки се равняват на 5 до 6 процента от годишната печалба. Това се оказва решаващ фактор за получаването на редица сертификати, определящи лагерите на Fersa като подходящи за първично вграждане и използването им в различни OEM.

Плановете на фирмата за период 2012-2014 включват откриване на производствена база в САЩ и създаване на нов център за проучвания в Германия.

fersa bearing factory inside
fersa engineer banner

__________________________________________________________________________________________  

 

Optibelt belting Optibelt machine belts Optibelt belting Optibelt belting Optibelt industrial belts

 

Unternehmensgeschichte:

Die Firmengeschichte begann im Jahre 1872, als Emil Arntz gründete die Höxtersche Gummifädenfabrik in Höxter, Deutschland.
1948 startete die Produktion von Riemen und die Firma erwies sich schnell als Lieferant von Produkten der Spitzenklasse.
Derzeit ist Optibelt ein führender Hersteller von Riemen. Sie verfügt über Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, Rumänien und anderen wichtigen Standorten auf der ganzen Welt. Hochwertige Deutsche Produkte sind für die Erstausrüstung in Fahrzeugen und Maschinen weltweit bevorzugt.

__________________________________________________________________________________________  

NTN SNR gehört zu den führenden Herstellern von Wälzlagern der Welt mit der drittgrößten Marktanteil.

NTN SNR Anwendungen
NTN und SNR sind Unternehmen mit mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Lager. Die beide Unternehmen führten zusammen in 2007. NTN erwarb eine 35%-ige Beteiligung an SNR, die in 2008 zu 51% erhöht wurde.
NTN Autolager

NTN Geschichte:

 

Geburt eines weltführenden Unternehmens
NTN история 1918 - Die künftige Gründer von NTN - Investor Noboru Niwa, seine Vertriebsgesellschaft Tomoe Trading Co. und Ingenieur Jiro Nishizono (kleines Bild rechts) bemühten sich zusammen um Konstruktion und Fertigung der ersten NTN Kugellager in Nishizono Hütte.


NTN Geschichte

1922 - Ein schwedisches Schiff, belastet mit Wälzlager sinkt im Hafen von Kobe. Die Last wird versteigert und von Herrn Niwa gekauft. Nach diesem äußerst profitablen Geschäft kauft Herr Niwa drei Maschinen zum Schleifen von Kugeln und lässt sie in Nishizono Hütte installiert. Gemeinsam mit Herrn Jiro Nishizono - hoch qualifizierte Ingenieur und Inhaber der Nishizono Hütte fängt er an die neuerworbenen Lager zu studieren und analysieren. Ihr Fleiß und Geduld werden belohnt und die ersten NTN Wälzlager werden bald eine Tatsache.

Noboru Niwa
Gründer und erster Präsident von NTN

   
NTN presentation 1923 - Nishizono Ironworks und Tomoe Trading Co.(Nishi-ku, Osaka) beginnen gemeinsame Herstellung und Vertrieb von Kugellagern unter dem Markennamen NTN.
Europäische Ambitionen
1961 - NTN setzt Fuß auf dem europäischen Markt mit der Gründung von NTN Wälzlager (Europa) GmbH in der Bundesrepublik Deutschland. Später im selben Jahr nach dem Erwerb einer Lizenz von INA, macht NTN eine große Investition in die Technologie für die Herstellung von Nadellagern. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 17% des gesamten Stammkapitals. Dieser riskanter noch mutiger Schritt bringt den Durchbruch - NTN ist heute ein führender Nadellager-Hersteller.


1964 - Tochtergesellschaften NTN France S.A. und NTN Wälzlager (UK) Ltd werden ins Leben gerufen.
   
1967 - trat Herr Haupler der NTN bei. Er leitete die Stuttgarter Niederlassung wie ein echter Pionier.
Zu dieser Zeit wurde der deutsche Markt von zwei weiteren Gruppen beherrscht, die den Vertrieb der japanischen Produkte erheblich erschwerten. Trotzdem schaffte es Herr Haupler, mehrere Groβkunden von der hervorragenden Qualität der NTN-Produkte zu überzeugen.
Heute gehört die NTN neben Bosch und Daimler Benz zu den führenden Unternehmen des Sektors. Aufgrund seines Erfolgs wurde Herr Haupler zum Verkaufsdirektor und 1990 zum zweiten Vorsitzenden der NTN Deutschland befördert. 1994 verabschiedete er sich nach 27 äuβerst erfolgreichen Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand.
   
1971 - Gründung NTN Kugellagerfabrik (Deutschland, Mettmann) G.m.b.H.
1996 - Eröffnung eines Büros in Italien.

1998 - Gründung NTN Transmission Europe für CVJ-Produktion zusammen mit Renault (Frankreich).

dsa
2000 - Vollständige Zertifizierung der NTN-Gruppe nach ISO9000- Reihe abgeschlossen.
2005 - Alle Fabriken der Gruppe sind nach ISO/TS16949 zertifiziert.
2006 - Kapitalbeteiligung am deutschen OEM-Herstellungsunternehmen IFA-Antriebstechnik GmbH zur Erweiterung der Kopplungsaktivität (CVJ) in Europa.
2006 - Kapitalbeteiligung an der RENAULT-Filiale und SNR Roulements.